Beitragsbild unter Titel Mehr lesen Button

Im letzten kostenlosen Webinar bei XTB haben wir einige Aktien analysiert, die wir aktuell für aussichtsreich halten. Leider hat beim CapTrader Webinar am Donnerstag die Zeit dazu gefehlt.

Einiger dieser Aktien möchte ich hier nun kurz vorstellen, auch wenn einige bereits neue Hochs ausgebildet haben.

Die Märkte befinden sich aktuell in sehr unsicheren Zeiten. Kleine neue Krisenmeldungen führen aktuell zu starken Kursschwankungen, viele Aktientitel sind in ihrer Jahresperformance bereits deutlich unter Wasser und schliessen sich damit inzwischen dem weltweiten Rückgang der Aktienkurse an.

Diese Zeiten bieten zweierlei Chancen.

  1. Absicherungen in Form von Short-Positionen auf besonders schwache Kandidaten können eine Stabilisierung des Portfolios im kurzfristigen Zeitfenster bewirken. Allerdings ist hier große Sorgfalt und ein striktes Risikomanagement gefordert, da sogenannte Short-Squeezes die Preise von Aktien auch innerhalb eines intakten Abwärtstrends dynamisch in die Höhe schnellen lassen können.
  2. In diesen rauhen Zeiten an der Börse kristallisieren die Perlen unter den Aktien sich besonders deutlich heraus. Einzelwerte, die es schaffen während allgemeiner Abverkäufe am Gesamtmarkt neue Hochs auszubilden, sind Kaufkandidaten allererster Wahl. Sie werden bei der nächsten allgemeinen Aufwärtsbewegung besonbders partizipieren können.

Im Folgenden stelle ich einige dieser Titel vor, die das Potential haben sich weiterhin deutlich vom Gesamtmarkt abzukoppeln:

 

anklicken zum Vergrößern

Disney hatte ich bereits am 11.10.2018, während des kostenlosen Webinars bei unserem Brokerpartner XTB, als gute Kaufgelegenheit vorgestellt. Da stand der Kurs noch bei 111 USD. Mittlerweile ist die Aktie schon wieder um sieben Prozent gestiegen und hat am Freitag in einem schwachen Marktumfeld ein neues 52-Wochen-Hoch generiert.
Damit steht die Aktie kurz vor dem Alltime High aus dem August 2015 bei damals 122,08 USD. Ein Überschrieten dieses Levels könnte nochmals eine weitere Zunhame der Käufe in Disney bedeuten und die Aktie damit auf neue Hochs tragen…

anklicken zum Vergrößern

Ebenfalls in der Liste der kaufenswerten Aktien vertreten sind die Papiere der UnitedHealth Group. Insgesamt laufen die Healthcare Werte, also Aktien aus dem US Gesundheitssektor in den letzten Monaten besonders gut. Durch die letzten harten Korrekturen vieler Tech-Werte hat der Sektor Gesundheitswesen den Technologiesektpr für das laufende Jahr inzwischen überholt.
Die Aktie von UnitedHealth ist nach sehr guten Bilanzzahlen vorerst am Allzeithoch gescheitert und befindet sich nun in einer kleinen Korrektur. Sollte diese Korrektur sich noch etwas weiter ausdehen, so entstehen auch hier wieder gute Kauflevel!

anklicken zum Vergrößern

Der dritte Kaufkandidat entstammt ebenfalls dem Sektor Healthcare. Nachdem die Aktie von Pfizer in einer kurzen und heftigen Korrektur den Clusterpunkt vom 50er EMA und altem Support getestet hat, folgte hier ein sehr dynamischer Anstieg, der die Aktie mit einer guten Wahrscheinlichkeit zu neuen Hochs treiben wird. Initiiert wurde die Bewegung durch extrem starke Quartalszahlen des Unternehmens. Seit dem folgt in den letzten Wochen ein Analysten-Upgrade dem nächsten.
Fundamental und technisch ist bei Pfizer vorerst noch alles in bester Ordnung.

Verantwortlicher Redakteur: Martin Goersch Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte: Der Autor dieses Artikels besitzt derzeit keine Positionen in den analysierten Werten. Haftungsausschluss: Der Börsendienst „Bullish Outlook“ dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen weder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar, noch sind sie in irgendeiner Weise als Anlageberatung zu verstehen! Der Kauf von Aktien oder CFDs ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Der Handel mit Futures, Forex und CFD’s birgt hohe Risiken und ist nicht für jeden Trader geeignet. Ein Trader kann möglicherweise mehr Geld als das eingesetzte Kapital verlieren. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden. Risikokapital ist das Geld, das bei dessen Verlust keine Änderung der Finanzsituation mit sich bringt bzw. keinen Einfluss auf das Leben des Betroffenen entfaltet. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne.